Banner Aktuelles VAMV NRW

Aktuelles VAMV NRW

Aktiv & engagiert

Familienpfleger*in/Kinderpfleger*in im Anerkennungsjahr gesucht


Für die Notfallbetreuung sucht der VAMV NRW zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*en FAMILIENPFLEGER*IN/KINDERPFLEGER*IN, die/der Familien in Essen und Umgebung unterstützt und begleitet.

Wir suchen eine* Mitarbeiter*in, die praktische Erfahrungen im Bereich „KINDERBETREUUNG IM NOTFALL“ einbringen kann und auf der Grundlage einer 30 Stundenwoche bei uns tätig werden möchte.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie vertreten oder unterstützen selbständig und eigenverantwortlich denhauptsächlich betreuenden Elternteil, der in der Regel verantwortlich für die erzieherischen und hauswirtschaftlichen Aufgaben ist.
  • Sie nehmen erzieherische Aufgaben in Familien in Abstimmung mit den Eltern wahr. Sie übernehmen die Verantwortung für einen geregelten Tages- und Wochenablauf der Kinder und Jugendlichen in der Familie (Einhaltung oder Planung von Terminen, Unterstützung bei der Aufnahme oder Aufrechterhaltung sozialer Kontakte).
  • Sie beschäftigen die Kinder altersentsprechend.
  • Sie können Kinder motivierende Hilfe und Unterstützung bei Schularbeiten anbieten.
  • Sie führen den Haushalt nach Gesichtspunkten eines zeitgemäßen Haushaltsmanagements in Vertretung oder Zusammenarbeit mit der haushaltsführenden oder verantwortlichen Person. Das Spektrum reicht vom Sauberhalten der Wohnung über die Wäschepflege, den Einkauf von Lebensmitteln und Dingen des kurz- und mittelfristigen Bedarfs bis hin zur gesunden Nahrungsversorgung unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse wie etwa einer Vollwertkost oder Diätkost.
  • Sie stehen den Familienmitgliedern für alle Fragen als Gesprächspartner*in zur Verfügung

Wir erwarten von Ihnen Zuverlässigkeit, die Bereitschaft zu flexiblen Einsatzzeiten, eine hohe Akzeptanz der vielfältigen Familienformen und Lebenslagen von Familien, qualifizierte Kompetenzen für die oben beschriebenen Aufgaben, gepflegte Umgangsformen und gute Kommunikationsfähigkeiten. Empathie und Einfühlungsvermögen sind ebenfalls wichtig, da es auch schwierige und traurige Familienschicksale geben wird.

Wir bieten:

  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • ein vielseitiges Arbeitsfeld
  • Supervisionen und Möglichkeiten der Fortbildung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30. September an Frau Görler per Email: goerler(at)vamv-nrw.de

Wenn Sie Fragen haben, wenden sie sich an Frau Porydzaj Email: porydzaj(at)vamv-nrw.de oder telefonisch: 0201 82774-82

Hier können Sie sich die ausführliche Stellenausschreibung als PDF herunterladen.